Schnittfester Roh-Käse, aus nur 2 Zutaten ...

Die Käse-Entdeckung des Jahres: vegan, roh, fettarm

[Dieser Artikel enthält evtl. Werbung in Form von Produktnennung und Affiliatelinks]

Das muss ich mit dir teilen … auf der Suche nach einem Käse-Ersatz für die Liebste, die grad auf dem Weg zur Veganerin ist, haben wir beim Experimentieren eine neue Käse-Variante kreiert, die nicht nur roh und vegan ist, sondern sogar fettarm, 80/10/10-geeignet. Und die tatsächlich nach Käse schmeckt – nach Räucherkäse (so sagt die Käseliebhaberin; ich selbst kann mich nicht mehr wirklich an den Geschmack von Käse erinnern, ist schon zu lange her 😉 )! Je nach „Entwicklungsstand“ während des Herstellungsprozesses kannst du den Käse als Frischkäse löffeln oder sogar in Scheiben bzw. Würfel schneiden – er hat dann eine Feta-ähnliche Konsistenz.

Schnittfester Roh-Käse, aus nur 2 Zutaten ...

Schnittfester Roh-Käse, aus nur 2 Zutaten …

... roh, vegan, 80/10/10.

… roh, vegan, 80/10/10.

Die Herstellung ist ganz einfach, es braucht nur 2 Zutaten … und ja, das Rezept kommt ins nächste eBook. Das hoffentlich irgendwann mal fertig wird *räusper* …

Falls du bis dahin schon mal ein bisschen stöbern magst: Meine bisher erschienenen eBooks findest du hier.


Gern kannst du dich auch für meine kostenlosen Inspirationsmails eintragen, die du dann ca. alle 1-2 Wochen erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte.
Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Happy Healthy Raw & Free - Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal "Happy Healthy Raw & Free" für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀



*Manche Links hier sind Affiliate-Links. Das heisst, wenn du über diese Links etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision dafür. Der Preis, den du beim jeweiligen Anbieter bezahlst, erhöht sich dadurch nicht. Damit unterstützt du meine Arbeit hier. Vielen Dank dafür! Ich setze Affiliate-Links nur zu Anbietern, bei denen ich auch selbst bestelle.


Sharing is caring! - Diesen Artikel teilen:

2 Kommentare

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *