[Dieser Artikel enthält evtl. Werbung in Form von Produktnennung und Affiliatelinks]

Mahlzeiten - wann und wieviel essen

 

Dies ist eine (weitere) Einladung, auf deinen Körper zu hören. In dich hineinzuspüren.

Zeit zum Essen ist dann, wenn dein Körper Hunger hat. Optimalerweise nur dann. Egal ob deine Familie oder die Kollegen gerade essen oder nicht. Nicht nach der Uhr essen, oder nach Plan, sondern immer nach deinem Körpergefühl.

Es mag sein, dass du, gerade zu Anfang, lieber mehrere kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt essen möchtest. Höchstwahrscheinlich wird sich das im Laufe der Zeit wandeln.

Vergleiche deine Essensmengen nicht mit denen anderer Menschen. Jeder von uns braucht unterschiedlich viel, abhängig von vielen Faktoren, wie Größe, Gewicht, körperliche Aktivität, Gesundheits- (oder Belastungs-)zustand des Körpers, Lebensphase usw usw.

Versuche auch nicht, auf eine bestimmte Zahl von Kalorien zu kommen. Dein Körper ist kein Verbrennungsmotor. Iss nach deinem Gefühl. Dein Körper weiss, was  und wieviel er braucht. Lerne, wieder auf ihn zu hören.

Das Sättigungsgefühl mit Rohkost ist ein anderes. Leichter. Viele Menschen fühlen sich zu Anfang einer rohköstlichen Ernährung nie satt, weil sie die von der Kochkost gewohnte Schwere (und Taubheit) nicht finden. Du wirst dich daran gewöhnen.

Rohkost ist leichter verdaulich, bleibt also nicht so lange im Verdauungstrakt wie gekochtes Essen. Insbesondere ist pflanzliche Nahrung leichter verdaulich als tierische. Das bedeutet nicht, dass du nun öfter essen musst. Unser Magen muss nicht permanent gefüllt sein, und ein leerer Magen ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit Hunger im Sinne von Nahrungsbedarf.

Höre auf deinen Körper! Spür nach, ob du Hunger hast, bevor du isst. Lass dir Zeit beim Essen und achte darauf, wann du genug hast.

Nutze diese Zeit mit deiner neuen Ernährungsform, um dich, deinen Körper, und seine Bedürfnisse besser kennenzulernen.






Ich bin hier, um dich zu inspirieren und zu unterstützen. Darin, nichts anderem als deiner eigenen Wahrheit, der Weisheit, die dein Körper dir zeigt, zu folgen. Ich lade dich dazu ein, wieder zu lernen auf deinen Körper zu hören, und ich möchte dich inspirieren, seinen Signalen zu folgen. Sowohl in der Auswahl deiner Nahrung als auch in allen anderen Bereichen deines Lebens.

Gerne begleite ich dich auch individuell auf deiner Reise - hier erfährst du mehr über mein Angebot.



Gern kannst du dich auch für meine kostenlosen Inspirationsmails eintragen, die du dann ca. alle 1-2 Wochen erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte.
Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Happy Healthy Raw & Free - Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal "Happy Healthy Raw & Free" für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀



*Manche Links hier sind Affiliate-Links. Das heisst, wenn du über diese Links etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision dafür. Der Preis, den du beim jeweiligen Anbieter bezahlst, erhöht sich dadurch nicht. Damit unterstützt du meine Arbeit hier. Vielen Dank dafür! Ich setze Affiliate-Links nur zu Anbietern, bei denen ich auch selbst bestelle.