[Dieser Artikel enthält evtl. Werbung in Form von Produktnennung und Affiliatelinks]

Ausnahmen, Versagen, Entscheidungen

 

Was wenn … du es anstrebst, dich rohköstlich zu ernähren. Vielleicht bist du gerade, hier mit uns, seit gut fünf Wochen dabei. Was immer dein Ziel, dein Wunsch ist: 100% Rohkost, oder Roh bis 4, oder Vegan, oder Glutenfrei oder was auch immer. Du hast dich entschieden, dich so ernähren zu wollen; bist davon überzeugt, dass es gut ist für deine Gesundheit und weisst vor allem, dass das „andere“ (z. B. Kochkost, oder Junk Food, oder bestimmte Nahrungsmittel) dir nicht gut tun.

Und nach einiger Zeit … findest du dich in einer Situation wieder, in der das Verlangen, doch wieder etwas anderes zu essen, übermächtig wird. Du gibst ihm nach – und hast spätestens am nächsten Tag das Gefühl, versagt zu haben. Dich selbst im Stich gelassen zu haben. Machst dir vielleicht Vorwürfe, fühlst dich schlecht … und bleibst dann da. In deinen alten Gewohnheiten. Weil du es ja eh „nicht geschafft“ hast.

Stop!

Du triffst jeden Tag, in jedem Moment, Entscheidungen. Du wählst, ständig, aus einer Vielzahl von Möglichkeiten. Was du tun oder was du nicht tun willst. Was du essen möchtest, und was nicht. Manchmal bewertest du deine Entscheidung als gut, ein anderes Mal als schlecht – hinterher. Wenn du die Folgen beobachtet hast. Innen wie außen. Dabei sind es einfach nur – Entscheidungen. Du kannst in jedem Moment neu wählen.

Beim Thema Essen: das tust du jeden Tag. Die meisten von uns mehrmals sogar. Wenn du das nächste Mal Hunger oder Appetit hast, oder dich in einer sozialen Situation mit gemeinsamem Essen wiederfindest – dann wählst du neu. Aus deinen Bedürfnissen des Moments heraus UND aus deinen Erfahrungen.

Du hast immer wieder die Chance, dich neu zu entscheiden.

Manche Menschen entscheiden sich im Rahmen ihres Ernährungskonzepts gelegentlich bewusst für „Ausnahmen“ von diesem Konzept. Für mich ergibt das wenig Sinn, denn Ausnahmen bestätigen immer eine Regel – und Essen nach Regeln ist, wie du schon weisst, sicher nicht das, was ich hier propagieren möchte. Falls dir das Bild mit den bewusst gewählten Ausnahmen gefällt, und dir hilft bei der Gestaltung deiner Ernährung, kannst du es natürlich trotzdem gern für dich nutzen.

Bleib einfach ehrlich zu dir selbst.

Übernimm die Verantwortung für dich selbst. Wenn du etwas gegessen hast, was dir nicht gut getan hat, musst du die Konsequenzen davon ertragen. Punkt. Und beim nächsten Mal – wählst du neu.

Kein Grund, aufzugeben.


Alles in der Natur beruht auf Austausch. Wenn du hier etwas für dich findest und mir etwas dafür geben möchtest, freue ich mich über einen Beitrag zu meinem Rohkost-Café-Projekt.

SPENDE FÜR HAPPY HEALTHY RAW FREE

Wenn du dir eine individuelle Begleitung wünschst, mit regelmäßigem Austausch, mit Antworten auf all deine ganz persönlichen Fragen, die bei der Umstellung auftauchen – kontaktiere mich gerne! Ich biete auch Beratung und Begleitung an – flexibel gestaltbar, auf Spendenbasis.






Ich bin hier, um dich zu inspirieren und zu unterstützen. Darin, nichts anderem als deiner eigenen Wahrheit, der Weisheit, die dein Körper dir zeigt, zu folgen. Ich lade dich dazu ein, wieder zu lernen auf deinen Körper zu hören, und ich möchte dich inspirieren, seinen Signalen zu folgen. Sowohl in der Auswahl deiner Nahrung als auch in allen anderen Bereichen deines Lebens.

Gerne begleite ich dich auch individuell auf deiner Reise - hier erfährst du mehr über mein Angebot.



Gern kannst du dich auch für meine kostenlosen Inspirationsmails eintragen, die du dann ca. alle 1-2 Wochen erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte.
Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Happy Healthy Raw & Free - Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal "Happy Healthy Raw & Free" für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀



*Manche Links hier sind Affiliate-Links. Das heisst, wenn du über diese Links etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision dafür. Der Preis, den du beim jeweiligen Anbieter bezahlst, erhöht sich dadurch nicht. Damit unterstützt du meine Arbeit hier. Vielen Dank dafür! Ich setze Affiliate-Links nur zu Anbietern, bei denen ich auch selbst bestelle.