[Dieser Artikel enthält evtl. Werbung in Form von Produktnennung und Affiliatelinks]

Rohköstlich in den Tag

 

Für eine Ernährungsumstellung gibt es viele Wege. Du kannst direkt hineinspringen, von jetzt auf gleich alles, was nicht zu deiner neuen Ernährungsform passt, aus deiner Küche verbannen und fortan nur noch roh essen.

Oder du kannst dir etwas Zeit lassen für den Weg. Schritt für Schritt vorgehen. Und dafür zum Beispiel deine Mahlzeiten nach und nach umstellen. Zunächst einige Tage lang dein Frühstück rohköstlich gestalten, und dann Schritt für Schritt weitermachen.

Was auch immer besser für dich passt, wir beginnen hier heute einfach mal mit Ideen für rohköstliche Frühstücke.

Es bietet sich in jedem Fall an, mit dem Frühstück zu beginnen. Vormittags ist der Körper noch im Reinigungsmodus. Schweres Essen wäre jetzt ohnehin eher kontraproduktiv. Starke Hungergefühle schon kurz nach dem Aufwachen sind tatsächlich auch eher ein Zeichen dafür, dass der Körper mit Entgiftung beschäftigt ist, und nicht dafür, dass er wirklich Nahrung braucht.

Falls du morgens ohnehin nichts isst, behalte das einfach so bei – und fang einfach später am Tag mit deiner Rohkost an.

Zum Frühstück (egal, ob es tatsächlich früh oder erst später am Vormittag stattfindet) bieten sich frische Früchte an. Sie schmecken köstlich, versorgen dich zugleich mit Flüssigkeit, und fördern die Entgiftung und Ausscheidung.

Iss, bis du satt bist!

Auch ein frischgepresster Saft (Fruchtsaft oder grüner Saft) oder der Saft einer jungen Kokosnuss ist ein guter Start in den Tag.

Wenn du mit einem so leichten Frühstück (noch) nicht zurecht kommst, kannst du dir stattdessen auch eine selbstgemachte Mandel- oder Nussmilch gönnen, oder ein rohköstliches Müsli aus (eingeweichten) Samen oder Nüssen, mit Beeren und/oder Sprossen dazu.

Probier aus, womit du dich wohl fühlst!

 

cafe-breakfast
Orangen-Aloe-Smoothie Orangen-Aloe-Smoothie
Früchte

 






Ich bin hier, um dich zu inspirieren und zu unterstützen. Darin, nichts anderem als deiner eigenen Wahrheit, der Weisheit, die dein Körper dir zeigt, zu folgen. Ich lade dich dazu ein, wieder zu lernen auf deinen Körper zu hören, und ich möchte dich inspirieren, seinen Signalen zu folgen. Sowohl in der Auswahl deiner Nahrung als auch in allen anderen Bereichen deines Lebens.

Gerne begleite ich dich auch individuell auf deiner Reise - hier erfährst du mehr über mein Angebot.



Gern kannst du dich auch für meine kostenlosen Inspirationsmails eintragen, die du dann ca. alle 1-2 Wochen erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte.
Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Happy Healthy Raw & Free - Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal "Happy Healthy Raw & Free" für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀



*Manche Links hier sind Affiliate-Links. Das heisst, wenn du über diese Links etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision dafür. Der Preis, den du beim jeweiligen Anbieter bezahlst, erhöht sich dadurch nicht. Damit unterstützt du meine Arbeit hier. Vielen Dank dafür! Ich setze Affiliate-Links nur zu Anbietern, bei denen ich auch selbst bestelle.