Natürlich leben in Portugal

[Dieser Artikel enthält evtl. Werbung in Form von Produktnennung und Affiliatelinks]

Draußen schlafen, draußen duschen, draußen spielen, draußen arbeiten (im Garten, am Computer bin ich nur kurz & ausnahmsweise, um dir schnell ein paar Eindrücke unseres momentanen Aufenthaltsortes zu zeigen). Leben in Gemeinschaft zudem … wir genießen es!

Gegessen wird hier roh, ein wenig anders, als wir es sonst tun. Viel Zubereitetes gibt es, was mich im Großen & Ganzen wie üblich wenig reizt. Die „Kichererbsenküchle“ heute mittag haben mir allerdings auch geschmeckt! Aus eingeweichten, geriebenen Kichererbsen, Tomate und Zwiebel. Echt lecker & unglaublich sättigend. Ansonsten genieße ich essensmäßig Früchte & Grünes frisch aus dem Garten: Zucchini, Melde, Malve, Himbeeren, die ersten Frühfeigen, …

… und die Temperaturen von annähernd 40°C. Bei denen wir hier, obgleich in Portugal scheinbar sonst nicht so üblich, nachmittags Siesta machen. Ich versuch mal, ein bissel davon mitzubringen nach Deutschland … oder hast du es dort mittlerweile auch etwas wärmer?

Unser Outdoor-Schlafplatz

Unser Outdoor-Schlafplatz

Wegwarte (aus der Familie der Endivien)

Wegwarte (aus der Familie der Endivien)

Blick über einen Teil der Farm

Blick über einen Teil der Farm

Himbeere :)

Himbeere 🙂

Palmkohl

Palmkohl


Gern kannst du dich auch für meine kostenlosen Inspirationsmails eintragen, die du dann ca. alle 1-2 Wochen erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte.
Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Happy Healthy Raw & Free - Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal "Happy Healthy Raw & Free" für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀



*Manche Links hier sind Affiliate-Links. Das heisst, wenn du über diese Links etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision dafür. Der Preis, den du beim jeweiligen Anbieter bezahlst, erhöht sich dadurch nicht. Damit unterstützt du meine Arbeit hier. Vielen Dank dafür! Ich setze Affiliate-Links nur zu Anbietern, bei denen ich auch selbst bestelle.


Sharing is caring! - Diesen Artikel teilen:

4 Kommentare

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *