Sommerliche Rohkostrezepte

Gerade jetzt im Sommer fällt die Rohkost sicher den meisten leicht. Das Angebot an regionalen Früchten & Gemüsen ist groß, Wildkräuter sprießen überall, und bei warmem Wetter schmeckt ohnehin nichts besser als frische Früchte & Salate! Für so manchen gehören zum Sommer aber auch Eisbecher. Knusprige Chips & pikante Saucen zu den Salaten. Die an frühere Urlaube erinnernden Spaghetti …

Im allgemeinen würde ich den Versuch, frühere Lieblings-Kochkost-Gerichte in roher Version „nachzubauen“, nicht empfehlen. Es ist einfach nicht dasselbe. Viel einfacher und genußvoller ist es, neue Gerichte aus rohen, veganen Nahrungsmitteln in den Speiseplan aufzunehmen. Manchmal jedoch kann der Jieper scheinbar unstillbar sein. Dann heisst es kreativ werden.

16 sommerliche roh-vegane Rezepte, ausführlich getestet und besonders bei der Tochter sehr beliebt, findest du in meinem soeben fertiggestellten (ja, wirklich … endlich!) eBook „Rohe Sommer-Rezepte“.

Falafeln

Sprossen & Keimlinge

Ich hatte in den letzten Wochen endlich mal wieder Zeit zum lesen & bin nun, inspiriert durch die Lektüre, bissel in Experimentierlaune. Z. Zt. versuche ich, mehr Keimlinge in unserer Ernährung unterzubringen. Biogene Nahrung. Darüber hatte ich hier kürzlich was geschrieben. Meine Lust am Zubereiten ist allerdings mäßig & mein Appetit auf Zubereitetes gering wie immer … glücklicherweise lassen sich Sprossen ja auch einfach so essen – als Beilage zu Obst oder Gemüse, oder auch mal als Wrap in großen grünen Blätter (Löwenzahn z. B., da haben die Blätter jetzt fast schon „Familienpackungs“-Größe).