After the fire

Nach dem Feuer in Portugal. Spenden für den Wiederaufbau.

UPDATE: Danke von Herzen für all eure Spenden, das benötigte Geld ist zusammengekommen und der Wiederaufbau hat begonnen. 

Das Wassersystem wird zunächst anders als vorher aufgebaut werden, denn der bisher als Quelle genutzte Teich auf dem Land ist noch stark mit Asche vom Feuer verunreinigt; das Wasser somit momentan nicht nutzbar.  Ein hoffentlich regenreicher Winter wird das Wasser reinigen. Für jetzt wurden Wasserauffangbehälter mit einem Volumen von 50.000 Litern gekauft, von denen aus das Wasser dann in einen neuen Tank und von dort durch noch zu legende Schläuche über das Land verteilt werden wird. 

Leider gab es ein weiteres Unglück: bei einem starken Sturm wurde einer der großen Wasserbehälter mit schon ca. 7.000 L Wasser darin ins Tal hinuntergeweht und es ist bisher noch nicht gelungen, ihn wieder nach oben zu bekommen.

Ein Projekt mit Herausforderungen – doch dank eurer Unterstützung geht es weiter und wir sind zuversichtlich, dass die Wasserversorgung auf dem Land bald wiederhergestellt sein wird.
(Stand: 23.11.23)

Der große Waldbrand diese Woche hier in Portugal hat Unmengen von Bäumen das Leben gekostet und sehr viele Menschen in existenzielle Probleme gestürzt. 

Liebe Freunde von mir, Mik und Reiny, sind betroffen, ihr Zuhause liegt mitten im verbrannten Gebiet, und sie brauchen jetzt dringend Hilfe beim Wiederaufbau. Bitte lies dir diesen Artikel durch und schau dir die Fotos an – und bitte hilf mit einer Spende. Jeder Betrag, ob klein oder groß, hilft. Wenn wir alle zusammen stehen, ist all das, was alleine nahezu unmöglich scheint, gut zu bewältigen.