Rezept Rohkostsuppe - Happy Healthy Raw & Free

Winterrohkost: Möhrensuppe

[Dieser Artikel enthält evtl. Werbung in Form von Produktnennung und Affiliatelinks]
[vc_row][vc_column][vc_column_text]Im winterlichen Rohkostparadies in Deutschland sieht meine Rohkost ein bisschen anders aus als im warmen Teneriffa. Früchte, auch Gemüsefrüchte, treten gerade etwas in den Hintergrund, weil ich sie als abkühlend empfinde – und ich auch so schon mit den ungewohnt kalten Temperaturen zu tun habe.

Unter anderem mag ich gerade Gemüsesuppen total gern. Aus Wurzelgemüse, mit wärmenden Gewürzen und Algen darin.

Wie zum Beispiel diese Möhrensuppe:

Zutaten (für eine Portion):

  • 2 große Möhren (ich habe Saftmöhren verwendet)
  • Dulseflocken
  • Saft 1/2 Zitrone
  • frischer Knoblauch (1 Zehe)
  • frischer Ingwer (ca. 1 cm Stück)
  • 1 Medjooldattel

Zubereitung:

Möhre grob zerkleinern, Dattel entsteinen, Knoblauch schälen.
Alle Zutaten in den Vitamix geben, etwas Wasser hinzufügen (1/4 Tasse für eine dicke Suppe; mehr, wenn du die Suppe dünner haben willst), und alles zu einer cremigen Suppe vermixen.

Wenn du magst, kannst du etwas länger mixen, um die Suppe leicht zu erwärmen.

Ich esse dazu Feldsalat (und/oder andere Salate) und Sprossen.

Lass es dir schmecken![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Sharing is caring! - Diesen Artikel teilen:


Gern kannst du dich auch für meine kostenlosen Inspirationsmails eintragen, die du dann ca. alle 1-2 Wochen erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte.
Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Happy Healthy Raw & Free - Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal "Happy Healthy Raw & Free" für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀



*Manche Links hier sind Affiliate-Links. Das heisst, wenn du über diese Links etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision dafür. Der Preis, den du beim jeweiligen Anbieter bezahlst, erhöht sich dadurch nicht. Damit unterstützt du meine Arbeit hier. Vielen Dank dafür! Ich setze Affiliate-Links nur zu Anbietern, bei denen ich auch selbst bestelle.


Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *