gelesen-happinesstypen

Gelesen: Die 4 Happiness-Typen

[Dieser Artikel enthält evtl. Werbung in Form von Produktnennung und Affiliatelinks]
Cover "Die 4 Happiness Typen"

In meinem Artikel zum Thema “Wie deine Ernährungsumstellung und andere Lebensveränderungen gelingen” erwähnte ich dies Buch kürzlich schon; nun habe ich es auch gelesen und möchte es dir hier gern noch einmal kurz vorstellen: “Die 4 Happiness-Typen” von Gretchen Rubin.

Die vier von Gretchen Rubin beschriebenen Typen – Pflichterfüller, Hinterfragende, Teamplayer und Rebellen (meine kurzen Beschreibungen der vier Typen findest du im oben verlinkten Artikel) – bilden ein interessantes Modell zu unserem Umgang mit Erwartungen. Erwartungen an uns selbst und an andere.

Deinen Happiness-Typ zu kennen, kann dir möglicherweise dabei helfen, angestrebte Lebensveränderungen (wie eine Ernährungsumstellung, regelmäßige Yoga-, Sport- oder Meditationspraktiken, aber auch den Aufbau deines eigenen Business usw.) erfolgreicher und frustfreier umzusetzen.

Zum Beispiel Ernährungsumstellung hier zwei Zitate aus dem Buch, wie z. B. der Rebell seine Sichtweise ändern kann, um die gewünschten Änderungen umsetzen zu können:

“Einmal versuchte ich, eine bestimmte Diät zu machen. Dabei kam mir immer mal wieder der Gedanke: »Ich darf nicht tun, was ich will.« Dann war ich jedes Mal drauf und dran, die Diät abzubrechen. Jetzt sehe ich die Sache genau andersherum: »Ich kann machen, was ich will, und was ich will, ist diese neue Art der Ernährung.«”

und

“Meiner Meinung nach lassen die Konzerne nichts unversucht, um uns ihr Junkfood aufzuschwatzen. Sie mischen in alles Unmengen Fett, Salz und Zucker, damit wir ihren wertlosen, nährstofffreien Chemiemüll essen. Sie wollen uns mit diesem Mist ködern, uns süchtig und abhängig machen. Wisst ihr, was? Ihr könnt euren überteuerten, wertlosen Dreck nehmen und ihn euch sonst wohin stecken! So viel zu euch und euren Cookies, Crackern, Chips, eurem Weißmehl, Industriezucker und euren flippig aufgemachten angeblichen »Bio-Produkten«. Ist das rebellisch genug?”

Ansätze für Teamplayer und Hinterfrager habe ich im anderen Artikel schon vorgestellt.

Natürlich geht es bei den Happiness-Typen nicht um eine umfassende Persönlichkeitsanalyse; lediglich um diesen einen Aspekt (Umgang mit Erwartungen). Hier deine eigenen Muster zu (er)kennen, hilft dir zu einem glücklicheren Leben und mindert deinen Frust.

Gretchen Rubin zufolge sind die meisten Menschen Teamplayer (41%), danach kommen die Hinterfrager (24%), während die Pflichterfüller (19%) und die Rebellen (17%) vergleichsweise selten sind.

Ausführliche Beschreibungen der Eigenschaften aller vier Typen bilden eine Grundlage, auf deren Basis du lernen kannst, mit deiner Tendenz zu arbeiten: es gibt viele Tipps und Beispiele zum Nutzen von “Stärken” und Ausgleichen von “Schwächen” sowie zum Umgang mit dir selbst (und anderen), die dir den Alltag erleichtern und dir helfen können, ein stimmigeres Leben aufzubauen, indem du deine Zeit besser nutzt, bessere Entscheidungen triffst usw.

Dabei ist keiner der vier Typen irgendwie “besser” oder “schlechter” als die anderen! Doch dein Typ wird über dein Leben tendenziell so bleiben, wie er nun mal ist – indem du lernst, wie du deine äußeren Umstände deinen Bedürfnissen entsprechend anpasst, und deine Sicht- und Herangehensweise mit Hinblick auf deine wirklichen Ziele und Wünsche anpasst, kannst du deine natürlichen Anlagen für dich nutzen (statt dir selbst im Weg zu stehen).

Auch die Tendenz der Menschen um dich herum zu kennen, kann hilfreich sein: es schafft Verständnis, erleichtert die Kommunikation und ermöglicht bessere, konstruktivere Beziehungen.

Für mich kein lebensveränderndes Buch, jedoch eines, das (wie immer 😉 ) zum richtigen Zeitpunkt zu mir fand, und mir dabei einige Aha-Effekte verschafft hat. Auf meine im Laufe meines Lebens entwickelten Strategien zurückzublicken, hat mir die Übereinstimmung mit meiner Tendenz (Rebell) bestätigt; und mich manches besser verstehen lassen. Und mir vor allem auch geholfen, in eben den schwierigen Punkten für mich bessere Strategien zu entwickeln.

Gretchen Rubin schreibt lebendig und gut verständlich, und beleuchtet ihr Thema von allen Seiten (vermutlich, um alle vier Typen damit zu erreichen 😉 ). Wenn du einen hilfreichen Ansatz für die bessere Umsetzung deiner persönlichen Ziele, und auch für bessere “Zusammenarbeit” in deinen Beziehungen (aller Art) suchst, kann ich dir “Die 4 Happiness-Typen” sehr empfehlen!

Sharing is caring! - Diesen Artikel teilen:


Gern kannst du dich auch für meine kostenlosen Inspirationsmails eintragen, die du dann ca. alle 1-2 Wochen erhältst. Darin findest du interessante und inspirierende Artikel rund um die Rohkost, Neuigkeiten von uns und Informationen zu meinen aktuellen Projekten sowie Zubereitungsideen & Rezepte.
Folge mir bei Instagram (rawvegandigitalnomad), Twitter @rohmachtfroh und auf meiner FB Seite "Happy Healthy Raw & Free - Roh macht froh!" und abonniere meinen YouTube-Kanal "Happy Healthy Raw & Free" für jede Menge weiterer Inspirationen & Eindrücke von meiner roh-veganen Reise durchs Leben. 😀



*Manche Links hier sind Affiliate-Links. Das heisst, wenn du über diese Links etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision dafür. Der Preis, den du beim jeweiligen Anbieter bezahlst, erhöht sich dadurch nicht. Damit unterstützt du meine Arbeit hier. Vielen Dank dafür! Ich setze Affiliate-Links nur zu Anbietern, bei denen ich auch selbst bestelle.


Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *