Happy Healthy Raw & Free Travel

Krisen sind Chancen!

Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, sondern wie wir sind. – Talmud

Da passieren gerade Dinge auf sehr vielen Ebenen, und es gibt so viele “Wahrheiten” rund um Corona. Je nachdem, aus welcher Perspektive, durch welche Brille, du auf die aktuellen Geschehnisse schaust.

Einige davon können sehr beängstigend sein. Was in meinen Augen momentan das weitaus größere Problem ist. Diese viele Angst, die von den Medien und den Regierenden ja auch noch geschürt wird.

Ich möchte hier gerne meine Gedanken zu den verschiedenen Ebenen dieser sogenannten “Krise” mit dir teilen, und dir Ideen, Anregungen mitgeben, um möglichst gut mit all den momentanen Veränderungen zurechtzukommen.
Denn meiner Meinung nach liegt hier – wie in jeder Krise – ein unglaubliches Heilungs- und Transformationspotential drin; so viel Gelegenheit für uns alle, zu wachsen, zu lernen. Gemeinsam eine Welt zu erschaffen, wie wir sie uns wünschen. Eine Welt, die nicht von Angst regiert wird, sondern von Liebe.

Happy Healthy Raw & Free in Zeiten von Corona

Annehmen was ist

Es geschieht gerade so viel Heilung, in mir, und in der ganzen Welt, für alle für uns! Wir erleben all dies alle gemeinsam, miteinander verbunden, wie wir es schon immer waren. Dieser Tage fangen immer mehr Menschen an, diese Verbindung wirklich zu fühlen, auf so vielen Ebenen.

Ich habe hier seit Monaten nicht geschrieben, obwohl ich viel zu teilen hatte (und habe) – zuviel war los, das Leben intensiv und schnell. Und dabei mitzugehen, im Moment zu bleiben, war für mich wichtiger. Doch nun, in der allgemeinen “Krise” – die ich als eine wundervolle, herausfordernde Heilkrise für uns alle, für die ganze Welt, auf allen Ebenen – ansehe, ist es an der Zeit, mich hier wieder zu zeigen. Mit euch zu teilen, wie ich all dies erlebe; vielleicht findet die Eine oder der Andere darin etwas Hilfreiches, Tröstliches, Aufbauendes für sich. Ein wenig Licht. Ein wenig Ruhe.

Früchte Rohkost Paradies - Happy Healthy Raw & Free

Leben im (Rohkost-)Paradies

“Du lebst im Rohkostparadies!” – Wenn ich Bilder meiner Einkäufe, vor allem der Früchte-Einkäufe, hier in Teneriffa zeige, ist dieser Satz eine häufige Reaktion. Momentan, wenige Tage bevor ich wieder einmal weiterreisen werde, verbunden mit der Frage: “Warum verlässt du das Rohkostparadies, wenn es dir dort doch so gut gefällt?”

Die Antwort auf diese Frage sowie einige Impressionen von meinem momentanen Rohkostparadies findest du in diesem Artikel.

Hör auf, es zu versuchen. Tu es. Lebe glücklich, gesund, froh & frei. Vegane Rohkost. Freies Leben.

Ausreden. Oder: Hör auf, es zu versuchen. Mach es.

Tu es. Jetzt. Hör auf zu rauchen, zu trinken, zu essen, was du nicht mehr in deinem Körper haben willst. Geh da raus & beweg dich. Kündige deinen Job. Oder fang den Neuen an. Reise los. Oder bleib daheim, weil es das ist, was du willst. Beende die Beziehung, die sich nicht mehr gut anfühlt. Wage es, allein zu sein. (Du bist es doch nie.) Wage es, dein Herz zu öffnen. Für Freundschaft. Für Liebe. Für das Neue, wovor du dich fürchtest.