Rohkostrezept: Zucchini Spirelli - Happy Healthy Raw & Free

Rohe Pasta: Spirelli mit sahniger Sauce

Roh. Vegan. Fettfrei. Und ganz einfach zuzubereiten!

Rohkostreibe
Zucchini-Spirelli herstellen

Geräte, die du dafür brauchst:
– Eine Rohkostreibe (Wellenschneider) wie die auf dem Bild oben. Gibt es von Börner, zu bestellen z. B. hier. (Alternativ kannst du die Zucchini auch mit einem Spiralschneider zu Spaghetti oder mit einem Sparschäler zu Bandnudeln schneiden. Oder sie einfach in Scheiben schneiden und die Pasta-Sauce als Dressing dazu genießen.)
– Einen leistungsfähigen Mixer. Ich verwende den Vitamix.
Rohkost Naturgesetze Essener Gesetze Früchte

Gebote für Gesundheit im Einklang mit der Natur

Gebote, Gesetze, Regeln – hier, in meinem Blog? Als Teil der Happy Healthy Raw FREE Botschaft? Wo ich doch immer wieder darauf hinweise, nicht nach Regeln und Dogmen zu essen und zu handeln, sondern deinem Körper, deinem Herzen zu folgen?

Das ist auch nach wie vor meine Botschaft an dich. Bei den im Titel erwähnten Geboten geht es um Gebote aus der Natur. Höhere Gesetze, nicht von Menschen gemacht. Gesetze, die auch dein Herz und dein Körper kennen – auch wenn sie eventuell tief verschüttet sein sollten. Und denen du deshalb, wenn du deinem Herzen und den Instinkten deines Körpers folgst in deinem Leben, bei deiner Ernährung, ganz aus dir selbst heraus und im Einklang mit der Natur folgen würdest.

Happy Healthy Raw & Free - Rohkost in Deutschland

Rohkost für schwierige Zeiten

Wie kann uns Rohkost, der ganze rohköstliche Lebensstil, gerade in schwierigen Zeiten, wie wir sie momentan erleben, helfen und unterstützen?

Das alte System ist vorbei. Noch ist es für viele nicht so deutlich zu erkennen, doch es ist so. Und das ist gut! Denn nur so können wir, alle gemeinsam und gegründet auf Liebe, Freiheit, Gemeinschaftlichkeit, etwas Neues kreieren.

Eine magische Zeit, in der wir leben! Doch Zeiten des Umbruchs bringen immer auch ihre Herausforderungen mit sich. Unser alltägliches Leben ist – für manche mehr, für andere weniger – auf das alte System gestützt. Ein großer Teil der Infrastruktur, über die wir uns bisher größtenteils versorgen, wird wegfallen. Wir brauchen neue Wege, um unser (Zusammen-)Leben zu organisieren.

Früchte Rohkost Paradies - Happy Healthy Raw & Free

Leben im (Rohkost-)Paradies

[vc_row][vc_column][vc_column_text]“Du lebst im Rohkostparadies!“ – Wenn ich Bilder meiner Einkäufe, vor allem der Früchte-Einkäufe, hier in Teneriffa zeige, ist dieser Satz eine häufige Reaktion. Momentan, wenige Tage bevor ich wieder einmal weiterreisen werde, verbunden mit der Frage: „Warum verlässt du das Rohkostparadies, wenn es dir dort doch so gut gefällt?“

Die Antwort auf diese Frage sowie einige Impressionen von meinem momentanen Rohkostparadies findest du in diesem Artikel.

market-190706-0

Fette schädlich? Früchte böse? Natürliche Nahrung, die wir brauchen

Viele Jahre mit überwiegend Früchte-Grünzeug-Rohkost mit hohem Anteil an süßen Früchten und wenig Fett, danach knapp ein Jahr ketogene roh-vegane Kost, und nun (wiederum) eine fettarme, schleimarme, energiearme Rohkost, die sich aus Microgreens, Algen, Sprossen, weiterem Grünzeug, Gemüsefrüchten und, in Maßen, süßen Früchten zusammensetzt – was habe ich gelernt? Sind Fette böse? Sind süße Früchte schädlich? Wieviel feste Nahrung brauchen wir tatsächlich? Was nährt uns wirklich? Meine momentane Wahrheit dazu: